Consell Comarcal del Baix Empordà Accés ràpid a les àrees del Consell Comarcal
   
Català Castellano English Deutsche Deutsche
Geographische lage Territorium und ressourcen Aktiv tourismus Kultur Gastronomie Unterkunft Veranstaltungs Empfehlungen Veröffentlichungen Qualität
Das Massiv Cadiretes - Ardenya

Das Schutzgebiet Cadiretes hat eine Fläche von insgesamt 8.552 ha. Davon gehören 1.880 ha zum Verwaltungsbezirk Baix Empordà, genauer gesagt zu den Gemeinden Sant Feliu de Guíxols und Santa Cristina d'Aro. Das Massiv reicht bis ans Meer, wo die Küste sehr zerklüftet und wild, aber von großer Schönheit ist.

Die höchste Erhebung ist mit 518 m der Puig de Cadiretes. Die historisch-kulturellen Schätze in diesem Gebiet sind reichhaltig und sehenswert – Dolmen, Wallfahrtskapellen, Burgen ... – und wechseln sich mit Steilküsten ab, die kleine Buchten und Gegenden von spektakulärer Schönheit bilden.

Bedingt durch die orographischen Eigenschaften und die Lage des Massivs entstand in dieser Gegend eine Flora und Fauna, die der atlantischen ähnlich ist. So gibt es zahlreiche Steineichen, Kiefern, verschiedene Arten von Büschen, Uferwälder, Lorbeerhaine und die kleinen, typisch mediterranen Binsen, obwohl man auch Arten finden kann, die für die Atlantikgegend charakteristisch sind, wie den Sonnentau und das Moos Sphagnum subnitens.

Die Tierwelt bilden die im Gestrüpp lebenden Vögel wie die verschiedenen Arten von Grasmücken, der Rotkopfwürger, die Schwanzmeise, die Ringeltaube, der Eichelhäher, das Rotkehlchen und die Meisen sowie Reptile wie der algerische Sandläufer, die gemeine Echse und die europäische Eidechsennatter, um einige der häufigsten zu nennen.

Die Vielzahl kleiner Säugetiere, Reptile und Vögel ermöglicht das Leben zahlreicher Raub- oder fleischfressender Vögel, wie der Habicht, der Sperber, der Schlangenadler oder der Turmfalke u. a. und auch von größeren Säugetieren, wie die Ginsterkatze, das Wiesel, der Dachs oder der Fuchs.

Im Cadiretes-Massiv befinden sich ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz, das verschiedene Rundgänge bietet, sowie ein Mountainbike-Zentrum.


> Das Montgrí-massiv > Die Medes-Inseln > Die sumpfgebiete des Baix Empordà > Die Gavarres-berge > Das Massiv Cadiretes - Ardenya > Die berge von Begur
Més informació


Consell Comarcal del Baix Empordà
C/Tarongers, 12 · Tel. 972 642 310 · 17100 La Bisbal d'Empordà · turisme@baixemporda.cat - Google+
© 2006-2007 Consell Comarcal del Baix Empordà
disseny web comunicatek
Aquesta acció està subvencionada pel Servei Públic d’Ocupació de Catalunya en el marc dels Programes de suport al desenvolupament local