Consell Comarcal del Baix Empordà Accés ràpid a les àrees del Consell Comarcal
   
Català Castellano English Deutsche Deutsche
Geographische lage Territorium und ressourcen Aktiv tourismus Kultur Gastronomie Unterkunft Veranstaltungs Empfehlungen Veröffentlichungen Qualität
In landstrich

Empfehlungen 1
Die kleinen Badebuchten und die der Küste folgenden historischen Streifenwege im Gemeindegebiet von Begur sind für jeden Besucher des Baix Empordà ein absolutes Muss. Die so beeindruckenden Steilhänge und die sich in den Fels einschmiegenden Buchten haben der Küste dieser Gegend ihren Namen gegeben: Costa...
[Weiter lesen]
Empfehlungen 2
Ohne einen Abstecher nach La Bisbal d’Empordà , der Hauptstadt dieses Verwaltungsbezirks, ist ein Aufenthalt im Baix Empordà kaum vorstellbar. Als Zentrum der Keramik bekannt, bietet der Ort, vor allem längs der Carrer de l’Aigüeta, zahlreiche Geschäfte, in denen man vor Ort hergestellte Keramiksachen...
[Weiter lesen]
Empfehlungen 3
Typisch für die Gemeinde Calonge-Sant Antoni ist ihre Dualität. Calonge mit seiner mittelalterlichen Burg liegt im Landesinneren. Sant Antoni hingegen befindet sich direkt an der Küste und überrascht seine Besucher mit einer wunderschönen Strandpromenade sowie verschiedenen hübschen Badebuchten im...
[Weiter lesen]
Empfehlungen 4
Die kommerzielle Geschäftigkeit ist sicher einer der großen Reize von Platja d’Aro . Bezeichnend für den Ort ist die zentrale Avenue, die von zahlreichen Läden und Geschäften gesäumt wird. Auch Freizeitbetriebe für tagsüber und nachts sind in Platja d’Aro in großer Zahl vertreten. Im historischen Ortskern...
[Weiter lesen]
Empfehlungen 5
Mont-ras liegt einige Kilometer von der Küste entfernt im Landesinneren, obwohl das Gemeindegebiet zum Teil auch bis zum Meer vorstößt. Wunderschön so die kleine Badebucht der Cala del Crit , die hier in eine unbeschreiblich schöne Landschaft eingebettet ist. Sehr empfehlenswert auch ein Spaziergang längs dem...
[Weiter lesen]
Empfehlungen 6
Zum Gemeindegebiet von Santa Cristina d’Aro gehört der kleine Ort Romanyà , in dem einst die katalanische Schriftstellerin Mercè Rodoreda ihren Wohnsitz hatte. Sehr interessant die frühromanische Kirche Sant Martí, die aufgrund ihrer besonderen Struktur zweifellos einen Abstecher verdient.
[Weiter lesen]
Empfehlungen 7
Von Palafrugell aus sollten auf jeden Fall die verschiedenen kleinen Küstenorte des Gemeindegebiets besucht werden. Das frühere Fischerdorf Calella ist heute eine der reizvollsten Buchten der Costa Brava. Der alte Streifenweg, der sich von hier aus bis nach Llafranc zieht, ist ebenfalls von großer Schönheit...
[Weiter lesen]
Empfehlungen 8
Palamós steht seit Jahrhunderten voll im Zeichen des Meeres, und so ist auch der Fischereihafen der Stadt der wichtigste der gesamten Provinz Girona. Dieser Hafen und all die verschiedenen Einrichtungen, die mit der Schifffahrt und der Fischerei in Verbindung stehen, sind deshalb hier Ziel einer...
[Weiter lesen]
Empfehlungen 9
Pals ist ein auf einer kleinen Anhöhe liegender Ort, der auch heute noch ganz im Zeichen des Mittelalters steht. Enge Gassen, ehrwürdige Fassaden und wuchtige Türme lassen den Besuch dieser Ortschaft zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.
[Weiter lesen]
Empfehlungen 10
Eine der großen Sehenswürdigkeiten der Stadt Sant Feliu de Guíxols ist ihr mittelalterliches Benediktinerkloster. Es gehörte einst zu den wichtigsten und mächtigsten Anlagen dieser Art und tritt uns heute in Gestalt eines aus der Zeit der Romanik stammenden Baukomplexes mit zwei Türmen und der sogenannten Porta...
[Weiter lesen]
Empfehlungen 11
Ein Besuch der Gemeinde Torroella de Montgrí-L’Estartit wäre nicht vollständig, würde er nicht auch einen Abstecher zu den dem Ort vorgelagerten Medes-Inseln umfassen. Es handelt sich um ein maritim-terrestrisches Naturreservat, das von zwei größeren und zahlreichen kleinen Inselchen und Riffen gebildet wird....
[Weiter lesen]
Empfehlungen 12
Die Gemeinde Forallac besteht aus mehreren zusammengewürfelten Ortsteilen, unter denen vor allem das Dorf Peratallada speziell erwähnt werden sollte. Es handelt sich um eine typisch mittelalterliche Ortschaft mit engen, unregelmäßig verlaufenden Gassen und einer imposanten Befestigungsanlage. Beeindruckend...
[Weiter lesen]

> Empfehlungen 1 > Empfehlungen 2 > Empfehlungen 3 > Empfehlungen 4 > Empfehlungen 5 > Empfehlungen 6 > Empfehlungen 7 > Empfehlungen 8 > Empfehlungen 9 > Empfehlungen 10 > Empfehlungen 11 > Empfehlungen 12
Més informació


Consell Comarcal del Baix Empordà
C/Tarongers, 12 · Tel. 972 642 310 · 17100 La Bisbal d'Empordà · turisme@baixemporda.cat - Google+
© 2006-2007 Consell Comarcal del Baix Empordà
disseny web comunicatek
Aquesta acció està subvencionada pel Servei Públic d’Ocupació de Catalunya en el marc dels Programes de suport al desenvolupament local